Naturkosmetik

Naturkosmetik

Wir lieben selbst gekochtes Essen. Wir sind stolz wenn es uns gelingt selbst angebautes Obst, Gemüse und Kräuter zu ernten. Mit unserer Nahrung können wir uns ,,kosmetisch“ sehr gut von innen behandeln.

Hautprobleme sind auch ein Spiegel der inneren Gesundheit. Eine gesunde Haut soll glatt, elastisch, kleinporig, weich und fein sein. Um das zu erreichen brauchen wir natürlich auch Hautpflege. Unsere Haut ist wie ein lebendiger Schwamm, genauso anfällig für die schädlichen Auswirkungen der Gifte, wie auch unser Verdauungstrakt.

Herkömmliche Pflegeprodukte enthalten oft belastende Inhaltsstoffe, die die Funktionsfähigkeit der Haut stark beeinträchtigen oder auch schädigen können. Und gerade diese Chemikaliencocktails tragen wir vertrauensvoll täglich auf unsere Haut auf, ohne nachzudenken, ob die Produkte z.B. Substanzen enthalten können, welche:

  • die Produktion von Hormonen stoppen, oder ihre Weiterleitung im Körper blockieren
  • die Veränderungen in der DNA herbeiführen
  • die Reproduktionsorgane schädigen
  • bei normalem Gewebe nach wiederholter Anwendung allergische Reaktionen auslösen
  • die Zellrezeptoren blockieren, was wiederum zu unterschiedlichen Krankheiten führen kann.

Wir sollten wissen, dass zwischen Schönheits- und Hygieneprodukten und unserem Wohlbefinden (sprich: unserer Gesundheit) ein unmittelbaren Zusammenhang besteht. Ein blindes Vertrauen in die Werbeaussagen der Kosmetikkonzerne kann schädlich sein.

Lassen Sie sich begeistern von Vorteilen und Wirkung selbst gemachter Kosmetik.

Ich helfe Ihnen gerne Ihre individuellen Rezept zusammen zu stellen.