Therapie mit DMSO

Anwendungsbereiche

Sollten Sie unter folgenden Symptomen leiden, kann eine DMSO-Behandlung helfen:
  • Akne
  • Arthritis / Arthrose
  • Atemwegsinfektionen
  • Entzündungen der Haut, Gelenke, Sehnen, Bänder, Darm
  • Hypertrophe Narben
  • Krebs
  • Prostataentzündung
  • Schmerzlinderung
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Wunden

DMSO-Behandlung

DMSO ist die Abkürzung für DiMethylSulfOxid, einer Flüssigkeit, die aus Holz gewonnen wird.

Seine vielseitigen Eigenschaften unterstützen den Körper sich selbst zu regenerieren. Von den vielen positiven Eigenschaften des DMSO ragen zwei deutlich heraus:

DMSO ist ein einzigartiges bipolares Lösungsmittel. Das heißt, es verbindet sich sowohl mit Wasser als auch mit Fetten, ist also wasser- und fettlöslich. Auch unser Körper enthält sehr viel Wasser und Lipide.

Deshalb ist diese Heilkunde ein hervorragendes Mittel, das durch die Haut, Schleimhäute und Zellwände problemlos durchdringen kann und dabei sogar andere Stoffe bzw. Heilmittel die in ihm gelöst sind, als „Schlepper“ in die Zelle transportiert.

Dadurch wird die Heilung bzw. Regeneration beschleunigt.

Fragen zur DMSO-Behandlung?

Gerne berate ich Sie zu allen Fragen zum Thema.